Lektorat, Korrektur und Schlussredaktion

Leistungen

Korrektur
Prüfen der Texte hinsichtlich Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik sowie Vereinheitlichen von Schreibweisen

Richtlinie ist die neue deutsche Rechtschreibung, die 2006, überarbeitet, in Kraft getreten ist. Wichtigste Grundlage ist der Duden Band 1, Die deutsche Rechtschreibung.

Lektorat
Zusätzlich zum Korrekturlesen stilistische und sprachliche Eingriffe in die Texte und Prüfen der Logik der Gliederung/Gedankenführung, des Satzbaus, von Formatierungen, Adressen, Namen etc.
Beim Lektorat werden neben Fehlern (gemäß Duden) alle Schwachpunkte redigiert: zweifelhafte Formulierungen, Füllwörter, Redundanzen, Wiederholungen, falsche Anschlüsse, fehlende Überleitungen etc.
Auf Wunsch erstelle ich auch eine Wörterliste mit Ihren individuellen Schreibweisen.

Schlussredaktion Ihrer Zeitschriften

Haftungsausschluss:
alle Leistungen ohne Gewähr für hundertprozentige Fehlerfreiheit

Schwerpunkte

Werbelektorat
Lektorat und Korrektur von Anzeigen, Geschäftsberichten, Kundenmagazinen, Mitarbeiterzeitschriften, Newslettern, Broschüren, Fondsprospekten, TV-Spots, Webcontent etc.

Sachbuchlektorat
Insbesondere für die Bereiche Wirtschaft, Finanzen, Verbraucherschutz, Geschichte und Politik

Ablauf

Bearbeitung direkt in der Datei (Notizzettel in PDFs, Änderungen-nachverfolgen-Modus in Office-Dokumenten) oder handschriftlich im Ausdruck mit Korrekturzeichen

Eine Liste der wichtigsten Korrekturzeichen nach DIN 16 511 finden Sie hier, aber auch im Duden.

Bearbeitung aller üblichen Dateiformate (PDF, Office-Dokumente etc.)

Preis

6–15 Euro/Seite (Seite à 1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen) oder ab 40 Euro/Stunde, jeweils zzgl. MwSt.

Mindestauftragswert: 40 Euro zzgl. MwSt.

Ich orientiere mich hierbei an den Empfehlungen des Verbandes der Freien Lektorinnen und Lektoren e. V. (VFLL).

Die genannten Preise sind Orientierungswerte. Die tatsächliche Höhe ist abhängig von Art und Qualität des Textes, Dringlichkeit, Art der Vorlage (Datei, Ausdruck), Art der Bearbeitung (in der Datei, handschriftlich) etc.